Vernetzung und Erfahrungsaustausch

Musik & Festivals, 2 Kommentare
  • Innovation 7
  • Umsetzbarkeit 5
  • Praxisnutzen 10
Jetzt bewerten

Hatte vor mehr als 30 Jahren (1985) im Moseltal die Idee, erstmals ein Klassik-Sommerfestival für eine ganze Destination in der Verbindung von Musik, Landschaft und dem besten Riesling der Welt. (Foto © Artur Feller, Mosel Musikfestival gemeinnützige Veranstaltungsgesellschaft mbH)

Hermann Lewen,

Kommentare (2)

  • Culturcamp-Redaktion Moderator

    Und das ist Ihm, Hermann Lewen, als Intendant und Geschäftsführer des Mosel Musikfestivals eindeutig gelungen. Das Mosel Musikfestival ist ein gutes Beispiel dafür, wie aus einer Idee ein großes, überregional-relevantes Projekt werden kann, das zudem identitätsstiftend und multikulturell ist.

  • Tillmann Otto

    Durch Hermann Lewen und die von ihm organisierten Konzerte im Rahmen des MoselMusikFestivals wurden viele Orte in der MoselKulturRegion überhaupt erst attraktiv. Mit den Auftritten von Weltgrößen kamen die Menschen in die Gebäude, haben sie sich mit den Orten auseinandergesetzt und von ihnen weitererzählt. Mal abgesehen davon, dass ich meinen Gästen von slowMosel ein schönes Abendprogramm vermitteln konnte, wurde eine ganze Region kulturell über 30 Jahre von ihm bereichert. Das spricht für Kontinuität und Qualität.