Im Anschluss an die Projektaktivitäten: weitere Bloggerreisen in der Modellregion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Allgemein
  • Innovation 0
  • Umsetzbarkeit 0
  • Praxisnutzen 0
Jetzt bewerten

Die Projektaktivitäten in unserer Modellregion zeigen Wirkung: Im vergangenen Herbst führte der Tourismusverband WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. mit Unterstützung des Projektes "Die Destination als Bühne" erstmalig eine Bloggerreise durch. In Anknüpfung daran nutzte der Verband die gewonnenen Erfahrungen und initiierte nun vier weitere Bloggerreisen durch die Region. Der Anlass ist die Bewerbung der WelterbeCard und deren vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Hinblick auf das Bauhausjubiläum 2019. In Kooperation mit der Investitions- und Marketinggesellschaft des Landes Sachsen-Anhalt (IMG), die die Reisen finanziell unterstützt, werden folgende Reisen durchgeführt:

  1. Blog Passenger X | 21.-24. Juni 2018
  2. Blog Reisezoom.com | 13.-15. August 2018

Hier erkunden die Blogger an drei bzw. vier Tagen im Juni und August unterschiedlichste Stationen der WelterbeCard in und um der Bauhausstadt Dessau, darunter Bauhaus und Meisterhäuser Dessau, das Gartenreich Dessau-Wörlitz, das Biosphärenreservat Mittelelbe, Ferropolis, Bitterfeld-Wolfen mit der Goitzsche sowie die Lutherstadt Wittenberg.

Basierend auf einer weiteren Zusammenarbeit mit der Agentur MZ Communications sind im Spätsommer 2018 zwei weitere Bloggerreisen in die Region geplant. Die Programme befinden sich derzeit in der finalen Abstimmung. Unter dem Motto "Bauhaus und die Moderne. Mit der WelterbeCard die Region entdecken" sollen diese nach einem "perfekten Bauhaus-Tag" mit Übernachtung im Prellerhaus, Besuch der Dessauer Bauhausbauten und anschließendem Essen im Bauhausambiente mit der WelterbeCard auf Entdeckungsreise durch die Region gehen, u. a. auch nach Bitterfeld-Wolfen, Bernburg und Köthen.
Wir freuen uns sehr, dass das Projekt den Anstoß zu einer neuen Form der Zielgruppenansprache geben konnte, wünschen dem Verband weiterhin viel Erfolg bei der Durchführung und natürlich den Bloggern viel Spaß beim Entdecken unserer Modellregion.

Johanna Martinez,

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu der Idee von Johanna Martinez mit.