Die Oberschwäbische Barockstraße ist 6. Modellregion

Culturcamp Contest, 1 Kommentar
  • Innovation 0
  • Umsetzbarkeit 0
  • Praxisnutzen 0
Jetzt bewerten

Wir freuen uns über die Resonanz: Bis zum 30. September 2017 haben sich insgesamt 12 Regionen aus dem gesamten Bundegebiet am Culturcamp Contest beteiligt. Jetzt steht der Gewinner fest: Das Rennen gemacht hat die Oberschwaben Tourismus GmbH mit ihren Fragestellungen rund um die Oberschwäbische Barockstraße.

Die Entscheidung war nicht einfach, denn alle Bewerber haben mit viel Engagement und Kreativität sehr konkrete, spannende Themen präsentiert. Die Jury sowie die Culturcamp-Redaktion bedanken sich herzlich für das große Interesse am Projekt »Die Destination als Bühne – Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?«.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Die Culturcamp Redaktion

Heike Bojunga,

Kommentare (1)

  • Walter Krombach

    Super-Entscheidung! Bleibt zu hoffen, dass die etwas kirchturmpolitischen Strukturen dieser wunderschönen, touristisch noch etwas im Dornröschenschlaf verharrenden Region die zu erwartenden Ergebnisse des Projekts auch umsetzungsfähig machen lassen.